ArduinoPrX : 07.Set Editor

ArduinoPrX

Developing for the world

Thursday 25th of May 2017 04:21:25 PM
Wähle eine Sprache




07.Set Editor

Social
Add to Flipboard Magazine.
Inhalt




Beschreibung

LCD 2 Set Editor Screen Set Editor Screen
Im Set Editor werden die oben genannten Sets erstellt oder bearbeitet, man kann zur Zeit insgesamt 16 Sets abspeichern die man mit unterschiedlichen Farben auseinander halten kann.Im Editor können die Noten in den vier verschiedenen Quantisierung-Arten 1zu4, 1zu8, 1zu16 1zu32 und 1zu64 gesetzt werden, die Anschlagstärke wird durch unterschiedliche Farbtöne angezeigt. Die Noten können über 3 verschiedene Arten ausgewählt werden direkt auf dem Touchdisplay über die Cursor Tasten oder mit dem dem PS2 Touchpad, ich selbst habe bei den ersten versuchen mit dem Gerät zu arbeiten gemerkt das man alle 3 Arten gleichzeitig schön im Workflow einsetzen kann. Selektierte Noten werden auf dem 2x16 LCD angezeigt man sieht also immer die Anschlagstärke und die Noten Nummer der ausgewählten Note zusätzlich wird auf dem LCD noch die aktuelle Oktave angezeigt in der man sich befindet und welches Set man gespeichert oder geladen hat.
Steuerung
Arduino AM808 VX3 Editor Buttons
NewNeue Note erstellen.
DelAusgewählte Note löschen.
CopyAusgewählte Note in Zwischenablage kopieren.
PasteNote aus Zwischenablage an Cursor stelle einfügen.
MoveAusgewählte Note bewegen.
VelocityAnschlagstärke der ausgewählten Note verändern.
Ks- / Ks+Eine Oktave nach oben bzw. nach unten blättern.
Load / SaveEin Set laden bzw. speichern.
OptionSet Optionen Menü aufrufen bzw. schließen.
GrateRaster (Quantisierung) umstellen.
ClearAlle Noten im Editor löschen.
UpCursor ein Feld nach oben bewegen.
DownCursor ein Feld nach unten bewegen.
LeftCursor ein Feld nach links bewegen.
RightCursor ein Feld nach rechts bewegen.

Neue Noten erstellen

Zur Zeit ist es in der Aktuellen Version möglich durch 2 verschiedene Arten neue Noten zu erzeugen. Die erste Art wird aufgerufen über den Button „New“ , darauf hin erscheint ein Slider an dem die gewünschte Anschlagstärke eingestellt werden kann. Bestätigt man anschließend durch das erneute drücken des „New“ Buttons oder durch drücken des Ok Buttons auf dem Display, hat man die Möglichkeit einen Start- und anschließend einen End- Punkt für die Neue Note zu wählen. Die Note wird darauf hin eingezeichnet.


Kommentare